Benutzeranmeldung

Saison 2018

Der Lockout ist Tatsache. Die Regionale Inline Hockey Liga macht erstmals eine Saison Pause. Die Pause zeichnete sich bereits an der GV ab. Für eine sinnvolle und aktive Saison haben sich zu wenig Mannschaften gemeldet. Somit treffen sich die Vereine an der nächsten GV wieder. Weitere Informationen folgen nach den Sommerferien. Die RIHL wünscht den Vereinen in der Pause, der SIHV, SIHV Senioren und der IH-S eine gute Saison.

Generalsversammlung vom 04.11.17

Die Generalversammlung ist vorbei. Die RIHL verlassen haben die Blue Stars Schwarzhäusern. Sie versuchten über mehrere Jahre am RIHL-Spielbetrieb teilzunehmen, hatten aber immer wieder zu wenige Spieler. Darum sehen sie die aktuelle Lage weder für die Blue Stars noch für die RIHL als befriedigend und treten darum aus der RIHL aus.

Ruswil holt 8. RIHL-Meistertitel

Am letzten Freitagabend fand das diesjährige Final der RIHL statt. Mit den Alligators Ruswil als siebenmaliger RIHL-Meister stand ein ebenwürdiger Gegner dem letztjährigen Meister, den Nightwolves Triengen gegenüber.

RIHL-Finale 2017 - die Teilnehmer stehen fest

Die beiden RIHL-Qualifikationsturniere in Gersau und Malters sind vorüber. Vor dem zweiten Turnier in Malters hatten vor allem Triengen, Ruswil und Gersau sehr gute Chancen auf den Finaleinzug.

erstes Turnier geht an den Titelverteidiger - Revanche am zweiten Turnier vom 13. August 2017 in Malters

Anlässlich des dünnen Kaders von Triengen in Gersau, glaubten die Teams an ihre Chance den Titelverteidiger zu schlagen. Doch Nightwolves gewannen alle drei Partien für sich (6:5, 12:3, 6:4). Gersau oder Ruswil wird wohl gegen Triengen im Final spielen.

erstes RIHL-Turnier am 11. Juni 2017 in Gersau

Stellt euch ein Ort in der Zentralschweiz vor, welcher von der Atmosphäre und vom Charme im Tessin liegen könnte - direkt am See, bei strahlend Sonnenschein und 30° Celsius im Schatten. Inlinehockeytechnisch mixt man einen Titelverteidiger, der seit Jahren perfekt zusammen spielt, ein mehrmaligen Meister, welcher sich unter perfekten Bedingungen vorbereiten kann, ein Gastgeber, welcher im CH-Cup fast drei NLB-Mannschaften rausgeworfen hat und bis zu 250 Zuschauer an einem Spiel anlocken kann und ein langjähriges RIHL-Mitglied welches sich zusätzlich in der IH-S weiterentwickelt.

Mehrmaliger Meister nimmt wieder am Spielbetrieb teil

Mit den Alligators Ruswil kehrt ein mehrmaliger Meister wieder in den Spielbetrieb zurück. Somit stehen nächste Saison fünf Mannschaften im Spielbetrieb. Über den genauen Modus wird an der Spielplansitzung im Februar befunden. Es wird aber wieder auf den Turniermodus hinauslaufen.

Saison 2017 / Vorstandsmitglied gesucht

Die GV ist vorbei. Am kommenden Spielbetrieb 2017 nehmen die Mannschaften der Black Knights Malters, Fight Pigs Gersau, Mustangs Muri und Nightwolves Triengen teil. Weitere interessierte Mannschaften können sich bis Ende Jahr unter tk-chef(a)rihl.ch melden.

Nach den Rücktritten der langjährigen Vorstandsmitglieder Marcel Tanner und Matthias Uehlinger sucht die RIHL zur Unterstützung ein drittes Vorstandsmitglied. Interessierte können sich ebenfalls unter tk-chef(a)rihl.ch melden.

RIHL-GV - 3. Dezember 2016

Die RIHL GV findet dieses Jahr am 3. Dezember 2016 um 14:00 Uhr wiederum in Sursee statt. Neben der Rechnung, Vorstand, Budget wird auch das Jahr 2017 ein Thema sein. Anträge sind bis 10 Tage vor der GV schriftlich an den Aktuar zu senden. 

Die Nightwolves Triengen sind RIHL-Meister

Inhalt abgleichen