Benutzeranmeldung

2013

Bei den Anmeldungen zur RIHL 2013 gab es zwei faustdicke Überraschungen. Der Titelverteidiger Blue Stars Schwarzhäusern sowie FIH Muri treten nicht mehr an. Die Blue Stars bestreiten "nur" noch den Cup, FIH Muri nimmt an keinem regelmässigen Spielbetrieb mehr teil. Nach der Auflösung von Scoprion Pfäffikon und dem Wechsel der Langnau Stars in den SIHV umfasst die RIHL noch neun Mannschaften. Diese werden nicht mehr in zwei Stärkeklassen unterteilt. Es spielen alle gegen alle ein Hin- und ein Rückspiel. Die ersten vier Mannschaften erreichen die Playoffs und machen dort im Best-of-three-Modus den RIHL-Meister unter sich aus.

Im Cup treten vier Mannschaften an. Es spielt einmal jeder gegen jeden (Heimrechte wurden ausgelost). Danach beginnt der effektive Cup. Der Erste trifft im Halbfinal auf den Vierten, der Zweite auf den Dritten.

Weiter nehmen neun der zehn RIHL-Clubs die Gelegenheit wahr, auch am Schweizer Cup des SIHVs mitzuspielen.

 

RIHL

Cup